Most / CZ

Was Ihr wissen solltet:

  • Geräuschlimit 105 DB (Fahrgeräusch)!!! Für jedes Motorrad ohne Probleme zu erreichen.
  • Der Belag ist an manchen Stellen etwas wellig. Hier zählt eine gute Fahrwerksabstimmung.
  • Most ist eine recht anspruchsvolle Rennstrecke mit sehr schönen Kurvenkombinationen.
  • Fahrkönnen und nicht die Motorleistung sind hier entscheidend.
  • Es macht immer wieder Spass hier zu fahren.
  • Das Fahrerlager ist zweigeteilt. Das obere Fahrerlager an den Boxen ist komplett geteert. Hier können sich alle niederlassen die eine Box mieten. Das zweite Fahrerlager gleich nach dem Tunnel rechts ist optimal zum Campen, da nicht alles geteert ist. Außerdem kann hier vom Zeltplatz aus sehr schön ein Teil der Strecke eingesehen werden Stromanschlüsse sind vorhanden; bitte unbedingt blaue 220 V ECE Stecker mitnehmen. An beiden Fahrerlagern stehen sanitäre Anlagen auch während der Nacht zur Verfügung.
  • Die Boxenanlage umfasst 39 Boxen. Die Boxen sind 4 mal 8,5 Meter. Die Boxen sind durch Gitter getrennt.

 

Anfahrt:
Die Anreise erolgt aus dem Süden über Passau oder Regensburg nach Pilzen. Von dort in Richtung Chomutov nach Most. Oder über Marktredwitz und Cheb, Karlovy Vary, Chumotov nach Most. Am Kreisverkehr dann rechst den Berg hoch und den Wegweisern „Automotodrom“ folgen.
Vom Norden ist die Anreise über Chemnitz möglich. In Chemnitz ist Marienberg und dann Most beschildert.

Kurz & knapp

  • Homepage: www.autodrom-most.cz
  • Länge: 4148 m
  • Breite: 12-15 Meter
  • Fahrtrichtung: rechts
  • Anzahl Kurven: 12
  • Rechtskurven: 11
  • Linkskurven: 9
  • Tankstelle: ja

Hotels

Streckenverlauf